Windows Phone 8 vorgestellt - itfacts.org die IT Seite für Nachrichten, Tutorials für Profis
2

Windows Phone 8 vorgestellt

Nach dem Launch von Windows 8, hat das Warten auch bei Windows Phone ein Ende. Heute wurde in San Francisco das neue Windows Phone 8 Betriebssystem vorgestellt. Unter anderem wurden die neuen Live-Apps näher vorgestellt. Für euch haben wir die wichtigsten Neuerungen und Features zusammengefasst.

Die Kinderecke
Ein nützliches Feature für Windows Phone 8 User mit Kindern ist die neue Kinderecke. Oft möchten die kleinen mit dem tollen Gerät spielen, doch viele haben Angst davor, dass ihre Kinder wichtige Dokumente, Nachrichten oder Bilder löschen. Mit der Kinderecke kann sowas nicht mehr passieren. Der Nutzer wählt im Setup aus, welche Apps, Filme, Dokumente usw. dem Kind zur Verfügung gestellt wird. Somit erhalten die kleinen auch wirklich nur Zugriff auf für sie bestimmte Daten. Anwendungen die nicht freigegeben wurden, sind mit einem Code versehen, außerdem können in diesem Modus keine Einkäufe im Store getätigt werden.

Rooms
Wie bereits seit September bekannt, wird es ein neues Feature in Windows Phone 8 geben, namens Rooms. Dieses Feature ist im Kontakte-Hub integriert. Rooms ist sozusagen das eigene Soziale Netzwerk in Windows Phone 8. Die verschiedenen Räume werden mit Kontakte befüllt, mit denen später der Kalender, Fotos, Notizen und Nachrichten ausgetauscht werden können. Microsoft gab außerdem bekannt, dass dieses Features, mit eingeschränkter Funktionalität, auch auf den iPhones laufen wird.

Live-Apps & Sperrbildschirm
Gleich zu Beginn der Veranstaltung gab Microsoft bekannt, dass 46 der Top 50 Apps anderer Plattformen jetzt auch in Windows Phone 8 enthalten sind. Vor allem wird es einige Änderungen im Bezug auf den Sperrbildschirm geben. Unter Windows Phone 7 hatten Entwickler keine Möglichkeit auf diesen zuzugreifen. Erster großer Profiteur der Freigabe unter Windows Phone 8 ist Facebook. Auf dem Sperrbildschirm können zukünftig Bilder und Benachrichtigungen direkt aus Facebook angezeigt werden. Die derzeitige Facebook-App läuft sehr träge, laut neuen Informationen wurde stark an der Performance gearbeitet. Facebook ist bei weitem nicht die einzige App die verbessert wurde. Skype soll unter Windows Phone 8 im Hintergrund laufen und somit auch Anrufe empfangen können, ohne Extra die App zu starten. Für Windows Phone 8 Nutzer in den USA wird es außerdem eine kostenlose Pandora App geben.

Data Sense
Nokia User werden dieses Feature bereits kennen, es handelt sich hierbei um etwas ähnliches wie bei Nokia-Counters. Der neue Data Sense soll Nutzern helfen, das Datenlimit und den Verbrauch im Auge zu behalten. An dieser Stelle können Nutzer zum Beispiel einstellen, dass sie 100 SMS im Monat verschicken dürfen. Data Sense zählt jede geschriebene SMS mit und zeigt dem Nutzer an, wie viele SMS er noch in seinem Limit verschicken kann. Sehr nützlich für User ohne Flatrates.

Release und Geräte
Manager Steve Ballmer ließ es sich nicht nehmen und zeigte nochmals der Öffentlichkeit die neuen Windows 8 Phones, unter anderem das Nokia Lumia 920, HTC 8X und das Akiv S. Weiter bestätigte er, dass schon ab dem kommenden Wochenende die ersten Geräte auf dem Markt erhältlich sein werden.

Nokia bestätige, dass das Lumia 920 und das Lumia 820 am Wochenende in Frankreich und England erhältlich sein werden. Nokia Fans aus Deutschland müssen demnach noch etwas abwarten. Laut Nokia soll der Launch in Deutschland im laufe dieses Monats stattfinden.

Den kompletten Event, mit allen Features und Neuerungen, könnt ihr euch hier im Video anschauen.

In Kategorie: News, Smartphones Tags: , , , , , ,

Like & Share

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...

Ähnliche Artikel

2 Kommentare zu "Windows Phone 8 vorgestellt"

Hinterlasse ein Kommentar

Kommentar abschicken