Facebook angeblich an WhatsApp interessiert - itfacts.org die IT Seite für Nachrichten, Tutorials für Profis
0

Facebook angeblich an WhatsApp interessiert

Laut verschiedenen Berichten soll Facebook mit WhatsApp über eine Übernahme verhandelt. Für WhatsApp Alternativen, welche ohnehin schon mit der Verbreitung kämpfen, könnte dies ein weiterer Rückschlag sein.  Erst vor wenigen Monaten übernahm Facebook den Bilderservice Instagram.

Bild: blog.freeware-download.com

Nun was ist an diesem Gerücht dran? Täglich werden mehr als zehn Milliarden Textnachrichten mit dem beliebtesten Messenger WhatsApp versendet. Das Kaufinteresse könnte wohl der Wahrheit entsprechen. Das Soziale Netzwerk könnte durch WhatsApp noch mehr Mitglieder erhalten. Facebook-Gründer Zuckerberg hat schon vor einiger Zeit deutlich gemacht, dass er die Zukunft von Facebook im mobilen Geschäft sieht. Sollte es zur Übernahme kommen, können wir davon ausgehen, dass WhatsApp zukünftig kostenlos wird und sich rein durch Werbeeinnahmen finanziert.

Dagegen spricht, dass Facebook selbst ein Konkurrenz-Produkt in der Hand hält, der Facebook-Messenger. Auf der Android-Plattform erhielt der Messenger bereits ein Update, welches im Laufe der Woche eingespielt wird. Mit dem neusten Update soll es möglich sein, Textnachrichten an seine Bekannten und Freunde zu schicken, ohne selbst bei Facebook angemeldet zu sein. Hierfür wird lediglich die Telefonnummer und der Name benötigt.  Der Facebook-Messenger beinhaltet die meisten Funktionen wie WhatsApp. WhatsApp dementierte auch offiziell die Verhandlungen mit Facebook.

So wurde dieser Artikel gefunden:

  • Facebook
In Kategorie: News, Smartphones Tags: , ,

Like & Share

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Kommentar abschicken