WordPress-Blog für Smartphone und Tablets optimieren - itfacts.org die IT Seite für Nachrichten, Tutorials für Profis
0

WordPress-Blog für Smartphone und Tablets optimieren

Das eigene Blog für ein Smartphone oder Tablet optimieren ist nicht schwer. Mit der Installation und Konfiguration des Plugins wptouch verhelfen auch Sie Ihrem Blog zu einer tollen mobilen Ansicht.

Bild: Klassische Ansicht von itfacts

Bild: Klassische Ansicht von itfacts

Warum alle WordPress-Blog Besitzer Ihre Webseite auch für mobile Geräte optimieren sollten? Ganz einfach: Schon jetzt entstehen etwa 5 % des Internet-Traffics alleine durch Smartphones und Tablets und diese Zahl steigt täglich an. Wie man dem ersten Screenshot entnehmen kann, kann man den Blog von itfacts auf einen mobilen Gerät nur schwer bedienen. Die Schrift ist zu klein und die Bedienelemente kaum erreichbar. Aus diesem Grund haben auch wir uns heute dazu entschlossen, itfacts auch für mobile Geräte anzupassen. Besonders kostenlose Themes haben meistens keine integrierte mobile Ansicht. Bei einigen Premium-Themes ist dies allerdings der Fall.

Das schöne an WordPress ist, dass es fast für jedes Szenario ein Plugin gibt, so auch für die mobile Darstellung von WordPress-Seiten. Mit dem Plugin WPtouch wird die Darstellung der WordPress-Seite so angepasst, dass diese von jedem mobilen Gerät bequem bedient und gelesen werden kann.

WordPress-Blog mit WPtouch anpassen

Schritt 1: Über das Admin-Panel von WordPress installieren wir das Plugin WPtouch. Dieses kann entweder direkt beim Entwickler geladen werden und über FTP in den Blog integriert werden, sowie auch über die Plugin-Suche.

Schritt 2: Nach der Installation von WPtouch aktivieren Sie das Plugin. Anschließend befindet sich im Menü unter Einstellungen ein neuer Punkt „WPtouch“. Über diesen erreichen Sie die Einstellungen. In vielen Fällen können Sie die Einstellungen auf den Standards belassen. Nutzen Sie Featured Images, so können Sie diese über die Grundeinstellungen auswählen.

Schritt 3: Zu guter letzt kann das Icon ausgetauscht werden. Viele mobile Browser zeigen neben der Adresse ein Icon an, welches wir ebenfalls über die Einstellungen „Icon“ aussuchen können. Für unseren kleinen Test mit dem Plugin WPtouch haben wir diesen Schritt übersprungen.

Bild: itfacts mit dem Plugin WPtouch (mobile Ansicht)

Bild: itfacts mit dem Plugin WPtouch (mobile Ansicht)

Fazit zu WPtouch

Wie man an unserem letzten Screenshot erkennen kann, ist die Nutzung der Webseite deutlich einfacher geworden. Die Bedienelemente sind leicht zu erreichen und ausreichend groß, auch die Schrift ist gut lesbar. Mit dem iPad und einem Windows Phone 8 Gerät hatten wir allerdings einige Aussetzer der Ansicht und wurden schlussendlich auf die normale Ansicht weitergeleitet. Allem in allem, können wir trotz diesen Fehlern das Plugin weiterempfehlen, da die Einrichtung kinderleicht ist und (hoffentlich) bei den meisten unserer Leser richtig dargestellt wird 🙂

In Kategorie: Blog, Tipps & Tricks Tags: , , , , ,

Like & Share

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (5 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Kommentar abschicken