Top 10: Das sind die beliebtesten Android-Apps - itfacts.org die IT Seite für Nachrichten, Tutorials für Profis
0

Top 10: Das sind die beliebtesten Android-Apps

Über 800.000 Apps fasst der Google Play Store mittlerweile. Die meisten dieser Apps befinden sich weltweit auf tausenden Android-Smartphones und Tablets und erfreuen sich größter Beliebtheit. Natürlich haben die Android-Nutzer auch ihre eigenen Top-Apps, welche immer öfter heruntergeladen werden und dauerhaft im Trend sind. Wir haben die Top 10 der beliebtesten Android-Apps zusammengestellt. Welche Apps befinden sich auf Euren Android-Geräten? Mehr über die besten Android-Apps gibt es auf android-news.de.

Smartphone

Smartphone

Platz 10: Firefox

Firefox gilt als beliebtester Internetbrowser, den es jemals gab. Kein Wunder also, dass viele Fans auch auf ihrem Android-Smartphone nicht auf die Dienste des kleinen Wunderpakets verzichten möchten. Im Vergleich zu anderen Browsern zeichnet sich Firefox durch eine erhöhte Funktionsvielfalt aus. Gerade im Bereich der zusätzlichen Tools ist das Programm sehr flexibel ausgestaltet und ermöglicht jedem Nutzer die individuelle Einstellung des Browsers.

Platz 9: DB Navigator

Von der Deutschen Bahn mag man halten, was man möchte. Mit der DB Navigator Android-App haben Reisende in jedem Fall eine sehr vielseitige App in der Tasche, die sie auf Reisen jederzeit unterstützt. Neben dem aktuellen Zug-Fahrplan in Deutschland und ganz Europa sind auch Abfahrtszeiten von S-Bahnen und Bussen gelistet. Reisen können so bequem von Start bis Ziel geplant werden. Über das DB Handy-Ticket lässt sich direkt die Fahrkarte für den nächsten Zug lösen.

Platz 8: Viber – Free Messages & Calls

Kostenlos SMS verschicken – das schien vor einigen Jahren noch ein Traum zu sein. Mit der Android-App Viber ist das heutzutage kein Problem mehr. Solange das Smartphone im 3G- oder WLAN-Netz ist können Gespräche mit und ohne Videoübertragung kostenlos geführt werden. Auch SMS lassen sich bequem über eine stabile Internetverbindung verschicken.

Platz 7: Adobe Reader

PDF-Dokumente auf dem Android-Gerät anzeigen? Mit dem Adobe Reader ist nichts leichter als das. Das Programm lässt sich sehr simpel bedienen und ist ganz auf Android angepasst. Sollte ein PDF-Dokument als Email ankommen wird es direkt mit dem Adobe Reader geöffnet. Die App darf auf keinem Android-Gerät fehlen.

Platz 6: Instagram

Das neuste soziale Netzwerk, welches sich speziell mit geteilten Fotos auseinandersetzt, ist Instagram. Die Android-App dazu ist selbstverständlich kostenlos. Instagram eignet sich besonders für Smartphones, da Bilder direkt mit der Welt geteilt werden können. Weiterleitungen an andere soziale Netzwerke sind selbstverständlich kein Problem.

Platz 5: AVG AntiVirus Free

Android-Smartphones sind deutlich anfälliger für Viren als beispielsweise Geräte aus dem Hause Apple. Ein funktionstüchtiges Anti-Virus-Programm darf auf dem Android-Gerät deshalb keinesfalls fehlen. AVG AntiVirus Free bekämpft Spyware und Malware und verhindert, dass das Handy in irgendeiner Art mit Schadsoftware belastet wird. Ein absolutes Must-Have.

Platz 4: Facebook Messenger

Facebook hat sein Angebot aufgeteilt. Neben der üblichen Facebook-App steht eine Facebook Messenger App zur Verfügung, mit der Android-Nutzer lediglich Kontakt zu Freunden aufnehmen können. Hier ist auch das Versenden von Sprachnachrichten, Bildern und weiteren Zusätzen möglich. Facebook-Nutzern darf der Messenger keinesfalls fehlen.

Platz 3: Skype

Kostenlose Videoanrufe in alle Welt? Dafür ist Skype seit Jahren das marktführende Programm. Natürlich gibt es auch eine leistungsfähige Android-App, die von Nutzern sehr gern angenommen wird. Telefonieren mit und ohne Video ist sowohl über WLAN, als auch über 3G möglich. Integriert ist auch ein Instant Messenger.

Platz 2: Facebook

Neben dem Facebook Messenger hat es auch die Facebook-App in die Top 5 geschafft. Täglich entscheiden sich Millionen Android-Nutzer für die Anwendung, mit der jederzeit die eigene Pinnwand im Auge behalten werden kann.

Platz 1: WhatsApp Messenger

Ist es verwunderlich? Der absolute Marktführer im Kommunikationsbereich über das Internet ist momentan WhatsApp. Nahezu jeder Smartphone-Nutzer ist auch bei WhatsApp angemeldet und hat die App installiert. Fraglich ist, wie sich das Programm in Zukunft entwickeln wird. Erst vor kurzem hat Facebook die Software aufgekauft und möchte nun scheinbar neue Funktionen integrieren.

In Kategorie: News, Smartphones Tags: , ,

Like & Share

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...Loading...

Ähnliche Artikel

Hinterlasse ein Kommentar

Kommentar abschicken