Android 4.2.2 Update für Nexus Geräte veröffentlicht - itfacts.org die IT Seite für Nachrichten, Tutorials für Profis
1

Android 4.2.2 Update für Nexus Geräte veröffentlicht

Google verteilt seit heute morgen das Update auf Android 4.2.2 für das Galaxy Nexus, dem Nexus 7, sowie dem Nexus 10. Ein Update für das Galaxy Nexus 4 wurde bislang nicht veröffentlicht. Das Update soll einige Bugs fixen und wird wie gewohnt Over-The-Air verteilt.

Android 4.2.2 – Das Update

Das Update soll laut AndroidPolice etwa 47 MB groß sein und trägt die Build-Number JDQ39. Wie bereits oben erwähnt, wird das Update seit heute morgen verteilt und ist für fast alle Nexus Geräte verfügbar. Lediglich das Nexus 4 Smartphone erhält vorerst kein Update auf Android 4.2.2.

Bild: Android 4.2.2 für das Nexus 7 (Bild: AndroidPolice)

Bild: Android 4.2.2 für das Nexus 7 (Bild: AndroidPolice)

Ein offizielles Changelog für die aktuelle Version gibt es noch nicht. Allerdings erwähnte Google, dass das neue Update einige Geschwindigkeits- und Stabilitätsverbesserungen mit sich bringt. Das Update wird wie üblich Over-The-Air eingespielt.

Nexus Besitzer können manuell prüfen, ob ihr Gerät bereits für das Update freigegeben wurde (Einstellungen -> Über das Tablet -> Systemupdates -> Jetzt überprüfen). Das Online-Magazon t3n weist daraufhin, dass man mit einem sehr einfachen Trick, dass Update erzwingen kann. Hierfür geht ihr erneut in die Einstellungen, Apps (Alle) und öffnet anschließend den Google Dienst Framework. Hier löscht ihr alle Daten, den Cache und stoppt den Dienst. Anschließend könnt ihr erneut versuchen, ob das Update nun verfügbar ist. Bei meinem Nexus 7 hat dieser Trick allerdings nicht funktioniert.

In Kategorie: Hardware, News Tags: , , , , , ,

Like & Share

Ähnliche Artikel

Ein Kommentar zu "Android 4.2.2 Update für Nexus Geräte veröffentlicht"

Hinterlasse ein Kommentar

Kommentar abschicken