Samsung Galaxy S4 Test - itfacts.org die IT Seite für Nachrichten, Tutorials für Profis
3

Samsung Galaxy S4 Test

Nachfolger haben es schwer, die Erwartungen sind dank der Erfolge vom Samsung Galaxy S2 und S3 ziemlich hoch, doch kann das S4 an diesen Erfolgen anknüpfen? Das und ob sich ein Umstieg vom S3 lohnt zeigt euch unser Samsung Galaxy S4 Test.

Bild: Samsung Galaxy S4 Test (Quelle: Amazon)

Bild: Samsung Galaxy S4 Test (Quelle: Amazon)

Samsung Galaxy S4 Test – besser als das s3?

Samsung versucht mit dem S4 sich selbst und die große Konkurrenz zu übertrumpfen. Dabei setzt Samsung zum einen auf verbesserte neue Technik und auf einen höheren Bedienkomfort.

Das Äußere

Von außen hat sich beim Samsung Galaxy S4 nicht viel getan, aber die Materialen fühlen sich wertiger als noch beim S3 an. Die Größe ist fast dieselbe wie beim Vorgänger, auch in Sachen Gewicht hat sich nicht wirklich viel geändert. Der Nachfolger wiegt gerade einmal 2 Gramm weniger als das S3. Das S4 ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich. Von der Optik her hat sich wie gesagt kaum etwas geändert und bedarf keiner weiteren Erklärung.

Die Technik

Bei der Technik gibt es einiges neues. Die Kamera knipst die Bilder mit satten 13 Megapixel und damit mit 5 Megapixel mehr als noch der Vorgänger. Für ausreichend Power sorgt der verbaute Quadcore-Prozessor von Qualcomm mit jeweils 1,9 GHz. Das Betriebssystem lässt sich wie gewohnt mühelose und ruckelfrei bedienen, dies war aber auch nicht anders zu erwarten. Laut einigen Benchmark Tests ist das Samsung Galaxy S4 das derzeit schnellste Smartphone der Welt, ob dies auch der Realität entspricht kann aufgrund zuweniger Testgeräte nicht geprüft.

Das absolute Highlight am S4 ist das Display. Mittlerweile misst das Display 5-Zoll und ist damit ideal für die Betrachtung von Fotos und Videos, sowie zum Surfen. Mit den 1920 x 1080 Pixeln ist das Display um einiges schärfer als es noch beim S3 war. Einzelne Pixel sind mit dem bloßem Auge nicht zuerkennen. Bei direkter Sonneneinstrahlung ist das Bild immer noch gut erkennbar, jedoch spiegelt es doch schon ein wenig.

Auch die Kamera lässt sich sehen. Mit der 13-Megapixel starken Kamera werden Bilder und Videos nahezu perfekt geknipst. Einzig alleine die Smartphone-Kameras von Nokia, zum Beispiel dem 808 Pureview machen bessere Bilder. Die Qualitätsunterschiede zu anderen Smartphone-Kameras wie vom Samsung Galaxy S3 oder dem Xperia Z fallen vor allem bei der Betrachtung auf einen höherwertigen TV mit FullHD auf.

Gesten- & Sprachsteuerung & Kamerafunktionen

Bekanntlich versorgt uns Samsung bei Tablets und Smartphones mit eigenen Apps und Funktionen, so auch beim Galaxy S4. Mit der App S-Memo können Sprachnotizen und Zeichnungen aufgenommen werden. Der S-Translator übersetzt gesprochene und getippte Wörter, hierbei gibt es eine Vielzahl von Sprachen zur Auswahl. Samsung sorgt sich allem Anschein nach auch um die Gesundheit einiger Smartphone-Nutzer und bringt mit der S-Health App eine Anwendung, die einem dabei hilft Gesünder zu leben. Neu ist auch, dass man mit dem S4 Bilder und Videos gleichzeitig mit der Front- und Backkamera machen kann.

Die Gestensteuerung vor der Frontkamera ist neu und an der ein oder anderen Stelle hilfreich, jedoch kam es hier öfters zu Fehleingaben. Besser hingegen ist die verbesserte Sprachsteuerung S-Voice. Aber hier hängt S-Voice immer noch weiter hinter Siri zurück.

Fazit zum Samsung Galaxy S4 Test

Mit dem Samsung Galaxy S4 hielten wir ein beeindruckendes Smartphone in der Hand, dass in der Tat besser als der Vorgänger ist und sich auch vor keinem anderen Konkurrenten verstecken muss. Zu den absoluten Highlights gehört ohne wenn und aber das Display, sowie die Kamera. Positiv hervorzuheben ist an dieser Stelle noch die Verarbeitung und das Material vom S4, diese ist deutlich wertiger als noch beim S3. Die neue Gestensteuerung vor der Kamera ist zwar eine nette Idee, doch mit den Fingereingaben ist man erstens schneller und zweites verursacht man nicht so viele Fehleingaben.

Schlussendlich können wir das Samsung Galaxy S4 ohne schlechtes Gewissen weiterempfehlen. Allerdings empfinden wir es so, dass ein Umstieg vom S3 auf das neue S4 momentan noch nicht lohnt, da das S4 doch ein großer Batzen mehr kostet als das S3.

Das Samsung Galaxy S4 ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich und kostet momentan 599,- Euro bei Amazon. Habt ihr oder holt ihr euch das neue Samsung Galaxy S4?

[asa]B00BTCE2M0[/asa]

In Kategorie: News, Smartphones Tags: , , , ,

Like & Share

Ähnliche Artikel

3 Kommentare zu "Samsung Galaxy S4 Test"

Hinterlasse ein Kommentar

Kommentar abschicken